Zeitheft

Das Zeitheft ist die Befreiung vom verkästelten Zeitverständnis der üblichen Taschenagenden. Die minimale kalendarische Struktur schafft rundherum Freiraum für das Notieren von Vorhaben und Gedanken – mit mehr oder weniger starkem Bezug zu einem bestimmten Datum oder Zeitraum.

Auf einer normalen Doppelseite finden jeweils zwei Wochen Platz. Nur in der Mitte des Hefts öffnet der Blick aufs ganze Jahr. Alle Tage reihen sich in einer nach den Jahreszeiten ausgerichteten Spirale aneinander. Hier wird auch die besondere Bindeart des Hefts ersichtlich: Zwei genähte Garne unterschiedlicher Farbe halten die Seiten des Hefts zusammen, eines zum Sommer ausgerichtet, das andere zum Winter. Die beiden Garne sind in der Buchmitte verzwirnt und dienen in dieser Form als Lesezeichen.

Das handliche Büchlein im Format 9,5 x 13,2 cm ist auf weichem und geschmeidigem Papier gedruckt und in griffigem Leinen gebunden. Der Druck und die handwerkliche Fertigung erfolgen in kleiner Auflage in der Schweiz.

Seit 2014. Erhältlich bei Feinfracht in Bern.